Goldene Krone Darmstadt Goldene Krone Darmstadt
Frankfurter Drehorgelmann / Drehorgel – traditionell und experimentell
Samstag 20.02.2021
Kneipe
Einlass: 19 h/ Beginn: 21 h     / Eintritt frei
„Eine Drehorgel ist keine ‚alte Leier‘. Sie ist hochmodern und kann alles spielen, vom Volkslied bis zu ‚Highway to Hell‘.“ --Markus Schüller

DER FRANKFURTER DREHORGELMANN

Traditionell und experimentell.
Das Drehorgelspiel fasziniert seit rund 300 Jahren. Heute wird das virtuose Instrument nicht nur für populäre Lieder und Klassiker genutzt, sondern auch für moderne, experimentelle (Crossover)-Klangteppiche. Eine hochwertige Drehorgel, wo immer sie erklingt, und der Drehorgelmann ziehen die Blicke auf sich – eine echte Publikumsattraktion.
Der „Frankfurter Drehorgelmann“ Markus Schüller besitzt ein Meisterstück aus der Werkstatt des renommierten Berliner Orgelbaumeisters Axel Stüber. Das Instrument wird rein mechanisch-pneumatisch gesteuert – und unterscheidet sich damit von den oft auf der Straße anzutreffenden „nur“ elektronisch gesteuerten Drehorgeln. Wenn Markus Schüller die Kurbel dreht, steuert er also das Instrument in ganz ursprünglicher, authentischer Weise. Ergebnis ist eine sehr beeindruckende Klangfülle, ähnlich einer Kirchenorgel.

Gute Stimmung
Mit seinem Instrument begeistert der gebürtige Rheinländer Markus Schüller sowohl bei internationalen Drehorgelfestivals als auch bei Straßenfesten, historischen Events und Märkten, Stadtjubiläen, Filmproduktionen, Firmenfeiern und privaten Veranstaltungen in ganz Deutschland. Sein Repertoire umfasst neben den klassischen Drehorgelliedern und Gassenhauern auch Moritaten („räuberische“ Erzähllieder), Weihnachtslieder, Tänze, Kinderlieder und Musik für besondere Anlässe. Und das in verschiedenen Kostümen.

Die ganz besondere Erinnerung
Gern arrangiert der „Frankfurter Drehorgelmann“ ein Musikstück nach Ihren Wünschen oder erstellt Ihre eigene Komposition auf einer Lochbandnotenrolle zum Abspielen auf der Drehorgel.

Homepage
    
 Text ausdrucken