Goldene Krone Darmstadt Goldene Krone Darmstadt
Shocking Elfriede + Frank Wolfraum + Vampyrette / Rock'n'Roll & Grunge
Freitag 28.02.2020
Saal
Einlass: 21 h/ Beginn: 22 h     / Eintritt: 6 €
Frank Wolfraum
Frank Wolfraum, ehemaliger Sänger und Frontmann der Frankfurter Bands „7 Wishes“ und „Steel Dawn“, lebt seit September 2000 in Hollenstedt, südwestlich von Hamburg.
Hier lebt und arbeitet er seit dieser Zeit im eigenen Studio mit der Band „The BT Project“. Nach insgesamt sieben veröffentlichten Studioalben tritt Frank Wolfraum seit 2017 als Singer / Songwriter mit Akustikgitarre in Clubs und Kneipen rund um seine Wahlheimat auf. Dabei spielt er - neben eigenen Songs - zahlreiche Rock, Blues und Country Klassiker aus vergangenen Jahren.
Homepage


Shocking Elfriede
Grunge, das sind ernste, hochemotionale Texte und unkonventioneller, energiegeladener Rock – doch Grunge-Konzerte waren schon immer Events, um ausgelassen das Leben zu feiern. Shocking Elfriede als einzige Grunge-Coverband im Rhein-Main-Gebiet hat es sich zur Aufgabe gemacht, den 90er-Jahre Kult weiterleben zu lassen. Die fünfköpfige Darmstädter Band hat sich durch ihre energiegeladenen Auftritte mit bekannten und weniger bekannten Songs von Pearl Jam, Nirvana, Alice in Chains, Soundgarden, Audioslave oder den Foo Fighters bereits einen Namen gemacht. "Be yourself is all that you can do" - wer mitfeiern will, der kann das bei einem der Live-Auftritte von Shocking Elfriede.
Homepage


Vampyrette
Vampyrette steht für Heavy Horror Rock mit Einflüssen aus dem Hard Rock und Metal.
Die Musik ist straight und hart, aber dennoch melodisch mit eingängigen Hook-Lines.
Ausgehend vom Bandnamen hat die Band ein audio-visuelles Gesamtkonzept entwickelt, dass sich sowohl in der Gestaltung des Bühnenbildes, als auch im Look und den Bühnen-Outfits widerspiegelt. Es entsteht hierdurch ein einzigartiges mystisches Bild, das perfekt zur Musik passt.
Auch die Song-Lyrics beschäftigen sich mit den „Kreaturen der Nacht“.
Ebenso wurden einige ausgesuchte Klassiker der Rock-und Metal-Geschichte „überarbeitet“. Sie wurden durch eigene Interpretationen an den Stil und Sound der Band angepasst und in das Repertoire integriert.
Homepage


    
 Text ausdrucken