Goldene Krone Darmstadt Goldene Krone Darmstadt
Bad Image Company + Elusive. + Elephant Messiah / Prog & Alternative
Freitag 12.01.2018
Saal
22 h / Eintritt: 6 €
ELEPHANT MESSIAH
ELEPHANT MESSIAH wurde 2015 in Darmstadt gegründet und fasst seitdem in der überregionalen Psychedelic-Stoner-Szene Fuß. Im Frühjahr 2017 packten die fünf Jungs ihr Equipment ein und zogen für eine Woche in ein lokales Tonstudio, um ihren ersten offiziellen Release aufzunehmen. Im Sommer desselben Jahres wurde die gleichnamige EP „ELEPHANT MESSIAH“ veröffentlicht.

Seit dem stellen ELEPHANT MESSIAH ihr Repertoire mit einer einprägsamen Live-Show im Rhein-Main-Gebiet und darüber hinaus vor. Das Publikum wird durch intensive Instrumentalparts, gepaart mit dem tragenden Gesang des Frontmanns in ihren Bann gezogen. Zum einen inspiriert durch den wuchtigen Sound von Bands der 70er á la Black Sabbath sowie moderner Stoner-Bands wie Greenleaf oder Truckfighters ergibt sich ein fetter Sound, der mit progressiven und psychedelischen Elementen auch an Bands wie Pink Floyd oder TOOL erinnert.

Homepage


Elusive.
...ist eine musikalische Kollaboration zwischen Darmstadt und Erbach ODW. Musikalisch bewegt sich ,,Elusive" zwischen Post-Progressive Rock und Alternative mit dem Hauptaugenmerk auf Dynamik. Wie auf einem Trip hat jeder Song seine Highs-Lows und straighten Mitten. Mit viel Atmosphäre, hypnotisch melancholischen Riffs gepaart mit unkonventionellen Drum Rhythmen und einem Genre untypisch weiblichen Gesang, versucht ,,Elusive" mit jedem Song eine eigene Geschichte zu komponieren die zum zuhöre, Abtauchen und nachdenken einlädt.
Facebook

Bad Image Company
Die B.I.C. existiert seit 2010 – wurde jedoch im Jahre 2012 von Fronter Max Freudenberg aka „Herrmann Flanell“ und Drummer „Olli Nörtsch“ (seit 2012) neu aufgezogen. Mit der Findung von Darko Mohedien (Gitarre) und kurz darauf Tobias Kempf (Bass) war die BAD IMAGE COMPANY vollständig.
Durch die nahezu unterschiedlichsten Einflüsse der 4 Jungs entstand eine explosive Mischung aus Grunge, Alternative, Stoner und Metal, welche sie als „DIRTY GRUNCHEZ“ bezeichnen um ihren individuellen Sound einen Namen zu geben.
Ende 2014 lies das Quartett ihre erste EP „BICEPs“ auf die digitale Welt der sozialen Netzwerke und Bandplattformen los.
Ihr Heimathafen ist die Stadt „Mannheim“. Regionale Präsenz bewiesen sie auf zahlreichen Festivals im Umkreis der Quadratstadt.

Homepage
    
 Text ausdrucken